KÖRPERPUNK-PORTRAIT: JACOBA

Jacoba sagt von sich selbst:

„Ich starte jetzt! Da ich wirklich leben will.
Frei, Selbstbestimmt und umgeben von Gleichgesinnten.“

Jacoba ist ein unabhängiges und lebenslustiges Mädel, die mehr vom Leben will. „Ich habe mich gerade Selbständig gemacht. Mit der Vision sich selbst und anderen Menschen ein besseres und gesünderes Leben zu ermöglichen.“

Vor meinem Personal Training mit Körperpunk habe ich mich sehr müde gefühlt – Doch der „Nebel“ den ich gespürt habe wurde gelüftet. Ich habe mich fallen lassen können, habe losgelassen und mich auf Louisas Worte konzentriert. Ich habe ihre einfühlsame Art und Weise gespürt und konnte dabei sehr gut in mich reinhören.
Ich habe durch Körperpunk gelernt, dass es nicht immer eine intensive Praxis sein muss: „Der 90 Minuten-Flow im Studio“. Ich habe vielmehr auf Kleinigkeiten geachtet. Das hat mich sehr ruhig gemacht.
Ich war mehr ich Selbst.

Fotos: Lisa Onderka

zurück ←          → weiter